Elektria

Eine Hörlounge zum Thema: Whistleblowing – jeden Tag ein Edward Snowden? 
Ungerechtigkeit, Krieg und Missmanagement: Vieles läuft schief oder falsch auf der Welt. Edward Snowden hat uns im Überwachungsbereich die Augen geöffnet und muss dafür jetzt die Konsequenzen tragen. Um die Welt zu verändern, bedarf es noch weit mehr Whistleblower, vor allem im täglichen Leben. Gibt es die? Und was müsste geschehen, damit es mehr werden?

DJ Booty Carrell hat darauf eine musikalische Antwort: Peacetanbul – anatolische Lieder treffen auf Latin-Percussion und Gipsy-Swing, während rarer 70erJahre-Electropop aus Pakistan das musikalische Paket zur Weltverbesserung abrundet.

Die visuelle Atmosphäre dazu kommt von morgen. – Beate, Martha und Stephan hinterfragen die Macht: Wo liegen die Grenzen zwischen Hab und Gut? Wie bewusst geben wir preis? Reflexion, Reden, Rettung, Remmidemmi.

Ein Projekt in Kooperation mit Sebastian Reier 
für die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis-Harvestehude

Planungs- und Realisierungszeitraum
Mai 2015

Leistungen
Konzeption, Gestaltung, räumliche Inszenierung